logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Myelodysplastisches Syndrom

Dominic Prinz
Arzt | Ärztin
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Bijan Fink
Arzt | Ärztin
Dr. med. Helmut Hentschel
Arzt | Ärztin
Natascha van den Höfel
DocCheck Team
Dr. med. Ibrahim Güler
Arzt | Ärztin
Phillip Kremer
Student/in der Humanmedizin
Inga Haas
DocCheck Team
Dr. Josua Decker
Arzt | Ärztin
Simon Hundeshagen
Student/in der Humanmedizin
Gunnar Römer
Medizinjournalist/in
Dominic Prinz, Dr. Frank Antwerpes + 14

Synonyme: Myelodysplastische Neoplasie, Myelodysplasie
Englisch: myelodysplastic syndrome

Definition

Myelodysplastisches Syndrom, kurz MDS, ist ein Sammelbegriff für eine heterogene Gruppe von erworbenen klonalen Erkrankungen der hämatopoetischen Stammzelle des Knochenmarks. Folgen sind eine Knochenmarkinsuffizienz mit Zytopenien und ein erhöhtes Risiko für eine akute myeloische Leukämie (AML).

ICD10-Code: D46.-

409.742 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Dr. No am 21.03.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 21.03.2024, 08:58