Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Döhle-Körperchen

nach dem deutschen Pathologen Paul Döhle (1855–1928)
Englisch: Döhle bodies

1 Definition

Döhle-Körperchen sind basophile Einschlusskörperchen im Zytoplasma neutrophiler Granulozyten.

2 Histologie

Döhle-Körperchen imponieren als ovale Zelleinschlüsse von hellblauer bis hellgrauer Farbe. Ihr Durchmesser beträgt etwa 1 bis 3 µm. Es handelt es sich agglomerierte Ribosomen, die Reste des rauen endoplasmatischen Retikulums (RER) darstellen und bei verstärkter Granulopoese auftreten. Sie entstehen durch Störungen der Zellmaturation.

3 Vorkommen

Döhle-Körperchen treten unter anderem auf bei:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

264 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: