Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Komorbidität

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Englisch: comorbidity

1 Definition

Als Komorbidität bezeichnet man in der Medizin das Auftreten zusätzlicher Erkrankungen im Rahmen einer definierten Grunderkrankung.

2 Hintergrund

Die Zusatzerkrankung stellt ein eigenes, diagnostisch abgrenzbares Krankheitsbild dar, das nicht selten kausal mit der Grunderkrankung zusammenhängt. Die Zusatzerkrankung kann aber auch unabhängig von der Grunderkrankung sein ("Gleichzeitig Flöhe und Läuse haben").

3 Komorbiditäts-Scores

Komorbiditäten müssen bei der Beurteilung der Prognose eines Patienten berücksichtigt werden. Entsprechend existiert eine Vielzahl an Scoringsysteme, z.B.:

Fachgebiete: Terminologie

Diese Seite wurde zuletzt am 30. März 2020 um 16:50 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (3.77 ø)

81.713 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: