Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Therapieplanung

1 Definition

Unter Therapieplanung versteht man die gedankliche Vorwegnahme und Festlegung von Behandlungsmaßnahmen sowie ihre Strukturierung in einem zeitlichen Verlauf. Das Ergebniss wird in einem Dokument, dem Therapieplan, fixiert.

2 Hintergrund

Bei komplexen Therapien, die aus vielen Einzelmaßnahmen zusammengesetzt sind oder über einen längeren Zeitraum laufen, ist die Therapieplanung eine wichtige Voraussetzung für den Behandlungserfolg. Sie gewährleistet u.a., dass

  • die verschiedenen Therapieschritte in einer sinnvollen Reihenfolge erfolgen,
  • die notwendigen Ressourcen zur Verfügung stehen,
  • Planungsfehler noch vor Beginn der Therapie erkannt werden,
  • die Therapiekosten im Rahmen der Erwartungen bleiben.

3 Form

Ein Therapieplan wird schriftlich oder digital niedergelegt. Er ist nicht an eine bestimmte Form gebunden. Bei komplexen Planungsszenarien wird in der Regel einer Therapieplanungssoftware eingesetzt.

Tags:

Fachgebiete: Gesundheitswesen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

0 Wertungen (0 ø)

0 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: