Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Watchful Waiting

1 Definition

Das Watchful Waiting, zu deutsch "beobachtendes Abwarten" ist ein palliatives Therapiekonzept, bei dem der Fokus auf der Lebensqualität des Patienten und dem Management von Komplikationen einer Erkrankung liegt.

2 Hintergrund

Das Watchful Waiting wird vor allem bei älteren Patienten mit Tumorerkrankungen (z.B. Prostatakarzinom) praktiziert, die bereits ein hohes Lebensalter erreicht haben oder deren Lebenserwartung durch Begleiterkrankungen reduziert ist.

3 Abgrenzung

Das Watchful Waiting ist von dem Therapiekonzept der Active Surveillance abzugrenzen, bei der eine engmaschige, regelmäßige Kontrolle des Tumors stattfindet, die in eine kurative Therapie einmündet, falls sich der Befund verschlechtert.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

1.870 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: