Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Myelozyt

Englisch: myelocyte

1 Definition

Der Myelozyt ist eine Vorläuferform der Granulozyten, die im Rahmen der Granulopoese nach dem Promyelozyten und vor dem Metamyelozyten im Knochenmark vorkommt.

2 Histologie

Myelozyten haben einen rundlich bis ovalen Zellkern, in Abgrenzung zu den unreiferen Vorstufen (Myeloblast, Promyelozyt) sind unter dem Lichtmikroskop jedoch keine Nukleolen mehr sichtbar.

Das Cytoplasma färbt sich uneinheitlich. Im Reifestadium des Myelozyten ist das Auftreten spezifischer Granulation charakteristisch. Das Kern-Plasma-Verhältnis liegt beim Myelozyten bei 1:1.

3 Weblinks

  1. Myelozyt - lichtmikroskopisch
  2. Zellen der Granulopoese im Atlas of Hematology der Nagoya University School of Medicine

Diese Seite wurde zuletzt am 14. Juni 2008 um 08:54 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

8 Wertungen (3.13 ø)

34.376 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: