Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Granulation

von lateinisch: granulum - Körnchen
Englisch: granulation

1 Histologie

1.1 Definition

Als Granulation bezeichnet man das lichtmikroskopisch sichtbare Auftreten von körnchenartigen Strukturen (Granula) im Zytoplasma einer Zelle. Eine Sonderform der Granulation ist die toxische Granulation.

2 Chirurgie

2.1 Definition

Als Granulation bezeichnet man die mit bloßem Auge sichtbare Bildung einer feinen, rötlichen Hügelstruktur auf heilenden Wunden oder in einem Ulkusgrund. Sie wird durch Reparationsprozesse verursacht, die sich um einsprossende Kapillargefäße herum abspielen.

siehe auch: Granulationsgewebe

Fachgebiete: Chirurgie, Histologie

Diese Seite wurde zuletzt am 17. September 2019 um 16:14 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

4 Wertungen (3.25 ø)

31.900 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: