Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dysgranulopoese

1 Definition

Unter einer Dysgranulopoese versteht man eine gestörte Bildung neutrophiler Granulozyten (Granulopoese).

2 Hintergrund

Eine Dysgranulopoese kann mit einer verminderten (Granulozytopenie) oder vermehrten Granulozytenzahl (Granulozytose) einhergehen. Hinweise auf eine Dysgranulopoese im mikroskopischen Blutbild sind u.a.:

3 Vorkommen

Tags:

Fachgebiete: Hämatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

54 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: