Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Certolizumab

Handelsname: Cimzia®
Synonym: Certolizumab pegol
Englisch: Certolizumab

1 Definition

Certolizumab stellt einen monoklonalen Antikörper aus der Gruppe der TNF-alpha-Inhibitoren dar und wird im Rahmen der Therapie von rheumatischen Gelenksentzündung verabreicht.

2 Indikationen

3 Allgemeines

Das Arzneimittel wird in Form von Injektionslösung in Fertigspritzen appliziert. Die Plasmahalbwertszeit beträgt 14 Tage.

4 Wirkmechanismus

Als menschlicher monoklonaler Antikörper bildet Certolizumab mit beiden Formen von humanem TNF-alpha – sowohl löslichem als auch zellwandständigen – stabile Komplexe. Dadurch wird TNF-alpha neutralisiert und die Freisetzung von entzündungsfördernden Substanzen wie zum Beispiel Interleukinen verhindert.

5 Unerwünschte Arzneimittelwirkungen

6 Kontraindikationen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (2 ø)

7.789 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: