Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fab-Fragment

Synonym: Fab-Antikörper
Englisch: antigene-binding fragment

1 Definition

Das Fab-Fragment ist die Region auf einem Immunglobulin-Molekül, die an Antigene bindet. Sie werden in der Medizin auch als Diagnostika und Therapeutika verwendet.

2 Biochemie

Monomere Immunoglobuline werden durch das Enzym Papain in zwei Fab-Fragmente und ein Fc-Fragment gespalten. Jedes Fab-Fragment besteht aus zwei Aminosäureketten, einer leichten und einer schweren Kette. Sie sind jeweils aus einer variablen und einer konstanten Antikörperdomäne zusammengesetzt.

Die variable Domäne des Fab-Fragments enthält die Antigen-Bindungsstelle, das Paratop. Es wird durch die komplementaritätsbestimmenden Regionen am N-terminalen Abschnitt des Monomers gebildet. Jeder Arm der Y-förmigen Immunglobulins kann ein Epitop des Antigens binden.

3 Klinische Anwendung

Fab-Fragmente können durch enzymatische Spaltung von Immunglobulinen künstlich hergestellt werden. Die dazu benötigten monoklonalen Antikörper werden in Zellkulturen erzeugt. Medizinische Anwendungsbereiche sind u.a.:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

30 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: