Vom 12. bis 28. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren, Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 12. bis 27. Juni 2021 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 28. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben. Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt! Bis bald Euer Flexikon-Team

Papain

Synonym: Papaya Proteinase I, Peptidase-C1
Englisch: papaya proteinase I

1 Definition

Papain ist ein proteolytisches Enzym, das u.a. im Milchsaft (Latex) von Papaya (Carica papaya) und Berg-Papaya (Vasconcellea pubescens) vorkommt. Es hilft der Pflanze bei der Abwehr von Schädlingen.

2 Biochemie

Papain besteht aus ca. 212 Aminosäuren mit 3 Disulfidbrücken sowie einer freien SH-Gruppe im aktiven Zentrum. Es gehört zur Familie der Cysteinproteasen und katalysiert eine Peptidhydrolyse: Dabei wirkt die Aminosäuresequenz Cystein-Histidin-Aspartat als katalytische Triade: Aspartat-175 sorgt für eine korrekte räumlichen Orientierung des Imidazolrings von Histidin-159. Letzteres deprotoniert das katalytische Cystein-25. Dieses vollzieht einen nukleophilen Angriff auf die Carbonylgruppe des Substrats, sodass vorübergehend eine kovalente Thioesterbindung entsteht. Abschließend wird das Enzym durch ein Wassermolekül deacetyliert und der C-Terminus des Peptids freigesetzt.

Papain spaltet überwiegend Peptidbindungen mit basischen Aminosäuren, kann aber auch Ester und Amide hydrolysieren. Es besitzt ein Temperaturoptimum bei 60 - 70 °C.

3 Anwendung

Papain spaltet Antikörper in ein Fc-Fragment und ein Fab-Fragment auf. Es wird in der Proteinchemie zur Peptidanalyse sowie in der Alternativmedizin zur Wundreinigung verwendet. Außerdem findet es Anwendung in der Lebensmittel- und Textilindustrie sowie in der Gerberei und bei der Bierherstellung.

siehe auch: Bromelain, Calpain

Diese Seite wurde zuletzt am 29. Januar 2020 um 19:44 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

2.388 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: