Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fc-Fragment

Synonym: Fc-Teil
Englisch: Fc fragment

1 Definition

Das Fc-Fragment, "c" für "crystalline", ist ein Antikörperfragment, das durch Spaltung von Immunglobulin G mithilfe von Papain entsteht. Das Fc-Fragment hat eine molare Masse von etwa 50 kDa.

2 Biochemie

Papain spaltet Immunglobulin G in drei Fragmente:

Auf dem Fc-Fragment sind die Effektorfunktionen von IgG lokalisiert. Es besteht aus den C2H- und C3H-Domänen des IgG-Antikörpers. Die C3H-Domänen sind eng miteinander verbunden, während die C2H-Domänen keinen Kontakt zueinander haben.

Obwohl es sich beim Fc-Fragment und den Fab-Fragmenten um weitgehend getrennte Segmente des Immunglobulins handelt, beeinflussen sie sich im zusammengesetzten Antikörper gegenseitig. Die Struktur des Fc-Teils hat z.B. einen Einfluss auf die Antigenbindung der Fab-Teile. Umgekehrt kann die Zusammensetzung der variablen Domänen der Fab-Teile die Rezeptorbindung des Fc-Teils modifizieren.[1]

3 Funktion

Das Fc-Fragment enthält die rezeptorbindende Domäne (RBD) des Antikörpers. Dieser Molekülteil interagiert mit Fc-Rezeptoren auf phagozytierenden Immunzellen (z.B. Makrophagen). Darüber hinaus kann das Fc-Fragment das Komplementsystem aktivieren.

4 Quellen

  1. William R. Strohl and Lila M. Strohl: Therapeutic Antibody Engineering. Current and Future Advances Driving the Strongest Growth Area in the Pharmaceutical Industry. Woodhead Publishing Series in Biomedicine, 2012

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

30 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: