Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Blepharitis

1 Definition

Unter dem Begriff Blepharitis werden alle Entzündungen im Bereich der Augenlider zusammen gefasst.

2 Ursachen

Eine Blepharitis kann im Kombination mit Hautkrankheiten auftreten oder im Lid selbst entstehen. Tritt sie gleichzeitig mit einer Konjunktivitis auf, so spricht man von Blepharokonjunktivitis. Auch eine genetisch Disposition zur veränderten Fettsekretion an den Drüsen der Augenlider kann eine Blepharitis verursachen.

3 Unterteilung und Formen

Je nach genauer Lokalisation der Entzündung unterscheidet man folgende Arten der Blepharitis:

Neben der Unterteilung nach der Lokalisation kann man auch eine Unterteilung nach der Form der Entzündung vornehmen:

  • Schuppende Lidentzündung (Blepharitis squamosa): Ursachen sind eine Übersekretion der Liddrüsen, eine schuppende Hautentzündung (Seborrhoische Dermatitis), trockene Luft, Staub oder Rauch.
  • Infektiöse Lidentzündung: Verursacht durch Bakterienn wie z. B. Staphylokokken, Herpes- oder andere Viren.
  • Allergische Lidentzündung: Kann durch Kosmetika oder Augensalben bzw. -tropfen aber auch durch andere Allergene verursacht werden. Typisch für eine allergische Lidentzündung ist die über das ganze Lid ausgedehnte, ballonartige, juckende Schwellung.

4 Symptome

Bei einer Blepharitis kommt es häufig zu Verklebungen der Lider, vorallem nach dem Schlafen. Der Lidrand ist rot und geschwollen. In manchen Fällen kann es zu einem vereinzelten Ausfall der Wimpern kommen.

5 Therapie

Entscheidend für die Genesung ist die Hygiene des Augenrandes. Dieser sollte mit warmen Wasser bis zu dreimal täglich gereinigt werden. Auch Wärmebrillen und Rotlichtbestrahlung werden empfohlen, um das zähe Drüsensekret zu verflüssigen. Auf Kosmetika und Kontaktlinsen sollte verzichtet werden. Je nach Ursache können Antibiotika oder Cortison gegeben werden.

6 Externer Verweis

Hinweise zur Augenlidhygiene bei Blepharitis

Fachgebiete: Augenheilkunde

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4 ø)

44.200 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: