logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Fieber

(Weitergeleitet von Pyrexie)
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Natascha van den Höfel
DocCheck Team
Julijan Stefanovic
Student/in der Humanmedizin
Miriam Dodegge
DocCheck Team
Michael Vogt
Student/in der Humanmedizin
Fiona Walter
DocCheck Team
Dr. med. Ibrahim Güler
Arzt | Ärztin
Til Schulte
Student/in der Humanmedizin
Bijan Fink
Arzt | Ärztin
Marvin Rohn
Altenpfleger/in
Jannik Blaschke
Arzt | Ärztin
Dr. Frank Antwerpes, Natascha van den Höfel + 18

von lateinisch: febris - Fieber und altgriechisch: πυρετός ("pyretos") - Fieber
Synonym: Pyrexie
Englisch: fever, pyrexia

Definition

Unter Fieber, auch Pyrexie genannt, versteht man eine Erhöhung der Körperkerntemperatur über die normalen täglichen Variationen hinaus. In vielen Fällen ist es die Folge einer Immunreaktion des Körpers auf Antigene, die mit einer erhöhten Wärmeproduktion bei gleichbleibender oder reduzierter Wärmeabgabe einhergeht. Die Körpertemperatur wird dabei zentral durch Erhöhung des hypothalamischen Sollwerts gesteuert. Einen distinkten Grenzwert für Fieber im Sinne einer Schwellentemperatur gibt es nicht, die Angaben variieren in der Literatur.

Das Gegenstück zum Fieber ist die Anapyrexie.

  • ICD10-Code: R50.9 - Fieber, nicht näher bezeichnet
586.672 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Dr. No am 21.03.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 21.03.2024, 08:56