Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fiebermessung

Englisch: temperature measurement

1 Definition

Unter der Fiebermessung versteht man die Bestimmung der Körpertemperatur mithilfe eines Fieberthermometers.

2 Messorte

Die Körpertemperatur kann mithilfe verschiedener Fieberthermometer an unterschiedlichen Körperstellen gemessen werden. Die gängigsten Messorte sind:

Weniger gebräuchliche, aber auch mögliche Messorte sind u.a.:

Je nach Messort erhält man unterschiedliche Temperaturwerte. In der Achsel misst man z.B. nur die Körperschalentemperatur, die niedriger ist als die rektal gemessene Körperkerntemperatur. Daher liefert die axilläre Messung 0,5°C - 1,0°C niedrigere Werte als die rektale Messung.

Eine Temperaturdifferenz von mehr als 1,0°C zwischen der axillären und der rektalen Messung kann ein Indiz für das Vorliegen einer Appendizitis sein.

3 Indikationen

Im Krankenhaus wird bei jeder Patientenneuaufnahme die Körpertemperatur ermittelt. Weitere Indikationen, die eine weitere Verlaufskontrolle der Körpertemperatur erfordern sind u.a.:

Tags:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

3.568 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: