Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Durstfieber

Englisch: thirst fever, dehydration fever, exsiccation fever

1 Definition

Durstfieber ist eine Erhöhung der Körpertemperatur (Fieber), die bei flüssigkeitsarmer Ernährung oder massiven Verlusten von Körperwasser, z.B. durch Exsikkose bzw. Dehydratation, auftritt.

2 Pathophysiologie

Durstfieber entsteht, weil dem Körper bei einem Flüssigkeitsmangel weniger Wasser zur Temperaturregulation durch Schwitzen zur Verfügung steht. Es tritt aufgrund des empfindlicheren Flüssigkeitshaushalts vor allem bei Säuglingen auf, die zu wenig Flüssigkeit aufnehmen oder durch Diarrhoe Körperwasser verlieren.

Diese Seite wurde zuletzt am 9. Mai 2008 um 13:06 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
8 Wertungen (4.38 ø)

20.774 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: