Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Klinisch relevante Viren

1 Definition

Viren sind infektiöse Partikel, die sich nur innerhalb von geeigneten Wirtszellen vermehren können. Sie befallen sowohl prokaryotische (Bakterien, Archaeen) als auch eukaryotische Zellen (Menschen, Tiere, Pflanzen, Pilze). Viren reproduzieren sich mithilfe des Replikationsapparates der Wirtszelle. Sie besitzen weder eine eigenständige Replikation noch einen eigenen Stoffwechsel. Viren, die auf Prokaryoten als Wirt spezialisiert sind, werden Bakteriophagen oder Phagen genannt.

Im Folgenden werden klinisch bedeutsame Viren alphabetisch aufgelistet.

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

2 A

3 B

4 C

5 D

6 E

7 F

8 G

9 H

10 I

11 J

12 K

13 L

14 M

15 N

16 O

17 P

18 Q

19 R

20 S

21 T

22 U

23 V

24 W

25 X

26 Y

27 Z

(zum Seitenanfang)

Fachgebiete: Virologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

11 Wertungen (5 ø)

8.273 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: