Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arbovirus

Akronym für: Arthropode-borne Virus

1 Definition

Arboviren sind eine Gruppe von Viren, die auf Grund ihrer Eigenschaft, von Gliederfüßlern übertragen zu werden, zusammengefasst werden. Die Zusammenfassung ist also nicht taxonomisch begründet. Bisher sind über 350 Arten von Arboviren bekannt, von denen 95% humanpathogen sind. Die ausgelösten Krankheiten werden als Arbovirosen bezeichnet.

2 Epidemiologie

Arboviren sind vor allem in tropischen Gebieten verbreitet, weil dort besonders viele geeignete Vektoren vorkommen. In diesen Gebieten werden die Erreger dann vom Tier auf den Mensch übertragen (Zoonose).

3 Vertreter

Die Gruppe der Arboviren umfasst folgende Familien:

4 Beispiele

Beispiele für Krankheiten, die durch Arboviren ausgelöst werden, sind:

5 Meldepflicht

Infektionen mit Arboviren sind in Deutschland seit 2016 meldepflichtig.

Fachgebiete: Virologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.75 ø)

4.264 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: