Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Anopheles

Synonyme: Malaria-, Fieber- oder Gabelmücke
Englisch: Anopheles

1 Definition

Anopheles gehört zu den Stechmücken (Culicidae) und ist ein häufiger Vektor für die Übertragung der Malaria.

2 Arten

Es gibt eine Vielzahl von regional unterschiedlichen Spezies. Die wichtigsten sind:

  • A. maculatus
  • A. punctulatus
  • A. gambiae
  • A. quadrimaculatus

In Europa ist A. maculipennis die am weitesten verbreitete Art.

3 Aussehen

Anopheles-Mücken sind ca. 6mm groß und durch ihr rundes, ganzrandiges Rückenschild und den filigranen Körperbau gut zu erkennen. Ebenfalls charakteristisch ist die 45°-Haltung des Körpers zum Untergrund beim Stechen.

4 Medizinische Bedeutung

Wie bereits erwähnt sind Stechmücken aus der Anopheles Familie der wichtigste Übertrager der Malaria. Die Erreger werden mit dem Speichel der Mücke übertragen. Dieser wird vor dem Blutsaugen injiziert, um die Blutgerinnung zu hemmen und einen vermehrten Blutfluss an die Einstichstelle zu bewirken. Enthält dieser Speichel nun auch entsprechende Erreger, so gelangen sie auf diesem Wege in das Blut. An der Einstichstelle bilden sich Quaddeln, da durch den Mückenspeichel das Abwehrsystem aktiviert wird.

Fachgebiete: Biologie, Tropenmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

3 Wertungen (5 ø)

7.969 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: