Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nasennebenhöhlenentzündung

Dies ist eine Flexikon-Seite für medizinische Laien. Die Informationen für Fachkreise finden Sie unter Sinusitis.


Als Nasennebenhöhlenentzündung bezeichnet man eine akute oder chronische Entzündung der Nasennebenhöhlen. Sie betrifft am häufigsten die Kieferhöhle und die Siebbeinzellen. Seltener sind die Stirnhöhle und die Keilbeinhöhle betroffen. Die Nasennebenhöhlenentzündung ist eine häufige Begleiterkrankung einer Entzündung der Nasenschleimhaut (Rhinitis) bzw. Rachenentzündung (sog. "Seitenstrangangina", Pharyngitis).

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

4.130 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: