Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Orbitalphlegmone

Synonym: Orbitaphlegmone
Englisch: orbital cellulitis

1 Definition

Unter einer Orbitalphlegmone versteht man eine bakterielle Entzündung der Orbita (Augenhöhle). Die häufigste Ursache der Orbitalphlegmone bei Erwachsenen ist die Nasennebenhöhlenentzündung, z.B. eine Sinusitis ethmoidalis.

2 Erreger

Häufig wird die Orbitalphlegmone durch Staphylococcus aureus oder Streptokokken verursacht.

3 Klinik

4 Komplikationen

Eine mögliche Komplikation ist die Ausweitung der Infektion mit Sinus-cavernosus-Thrombose, Meningitis, Hirnabszess und/oder Sepsis.

5 Therapie

Die Orbitalphlegmone macht eine stationäre Behandlung mit i.v.-Gabe eines Breitspektrumantibiotikums notwendig. Bei unzureichendem Effekt der antibiotischen Behandlung ist eine operative Sanierung notwendig.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

17 Wertungen (3.53 ø)

52.316 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: