Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Akutes Leberversagen

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonym: akute Leberinsuffizienz
Englisch: acute liver failure

1 Definition

Das akute Leberversagen, kurz ALV, ist eine schwere und plötzlich auftretende Form der Leberinsuffizienz, die ohne Therapie mit einer hohen Letalität assoziiert ist.

2 Hintergrund

Eine allgemein gültige Definition des ALV steht bislang (2018) aus. Als wichtiges Unterscheidungsmerkmal gilt jedoch der plötzliche Verlust der Leberfunktion ohne vorbestehende Lebererkrankung.[1] Nach anderen Definitionen gilt zusätzlich das Auftreten einer hepatischen Enzephalopathie innerhalb von 8 Wochen nach den ersten Symptomen als wichtiges Merkmal des ALV.[2]

3 Einteilung

Nach einer 1993 vorgeschlagenen Einteilung lässt sich das ALV nach seinem Verlauf unterteilen in:[3]

  • Hyperakutes bzw. fulminantes Leberversagen: Entwickelt sich innerhalb von 8 Tagen
  • Akutes Leberversagen: Entwickelt sich innerhalb von 8 bis 28 Tagen
  • Subakutes Leberversagen: Verlauf über 4 bis 12 Wochen

4 Quellen

  1. Canbay, Ali et al.: Akutes Leberversagen Ein lebensbedrohliches Krankheitsbild Dtsch Arztebl Int 2011; 108(42): 714-20; DOI: 10.3238/arztebl.2011.0714
  2. Trey C, Davidson CS: The management of fulminant hepatic failure. Prog Liver Dis 1970;3:282-298
  3. O'Grady JG, Schalm SW, Williams R: "Acute liver failure: redefining the syndromes". Lancet. 342 (8866): 273–5 (1993) doi:10.1016/0140-6736(93)91818-7 PMID 8101303

Fachgebiete: Gastroenterologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

714 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: