Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fraktionelle Natriumexkretion

1 Definition

Die fraktionelle Natriumexkretion, kurz FENa, ist ein Laborwert, der zur Differentialdiagnose des akuten Nierenversagens herangezogen wird. Er gibt an, wieviel Natrium, das in den Glomeruli als Teil des Primärharns filtriert wurde, am Ende tatsächlich mit dem Urin ausgeschieden wird. In der gesunden Niere wird der überwiegende Teil des Natriums im Tubulussystem rückresorbiert.

2 Berechnung

  • FENa = UNa * SCrea/SNa * UCrea

3 Einschränkungen

Unter der Anwendung von Diuretika oder kurz nach deren Absetzen liefert die fraktionelle Natriumexkretion keine zuverlässigen Ergebnisse. In diesem Fall hat die fraktionelle Harnstoffexkretion eine bessere Aussagekraft.

4 Interpretation

  • FENa < 1 %: prärenales Nierenversagen mit Minderperfusion der Niere
  • FENaa > 2 %: (intra)renales Nierenversagen mit verminderter Konzentrationsfähigkeit der Niere

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

3.990 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: