Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Lebertransplantation

Synonyme: LTX, Leberverpflanzung

1 Definition

Unter einer Lebertransplantation versteht man die Verpflanzung (Transplantation) der Leber von einem Organspender auf einen Organempfänger.

2 Klinischer Hintergrund

Eine terminale Leberinsuffizienz ist mit dem Leben unvereinbar. Ein Leberersatzverfahren, das mit der Dialyse für niereninsuffiziente Patienten vergleichbar ist, existiert im klinischen Alltag noch nicht.

3 Indikationen

3.1 Leberparenchymerkrankungen

3.2 Cholestatische Lebererkrankungen

3.3 Primäre Stoffwechselerkrankungen

3.4 Sekundäre Stoffwechselerkrankungen

3.5 Vaskuläre Erkrankungen

3.6 Maligne Erkrankungen

3.7 Andere Ursachen

4 Kontraindikationen

Gründe, die gegen eine Lebertransplantation sprechen, sind vor allem lebenslimitierende Begleiterkrankungen, die eine Heilung des Patienten durch die Transplantation ausschließen, wie zum Beispiel:

5 Voraussetzungen

6 Statistik

Die Anzahl der jährlich durchgeführten Lebertransplantationen beträgt etwa:

  • Europa: 12,5 bis 15 Transplantationen pro eine Million Einwohner
  • Deutschland: 1.000 Transplantationen im gesamten Bundesgebiet

Die Überlebensrate hängt unter anderem vom Allgemeinzustand des Empfängers, von der Histokompatibilität des Spenderorgans und der adäquaten Nachsorge ab. Sie beträgt:

Bei Kindern ist die Überlebensrate höher als bei Erwachsenen, bei Malignompatienten und Patienten mit Virushepatitis ist sie aufgrund von Rezidiven geringer.

7 Arten der Transplantation

8 Komplikationen

8.1 Primäres Transplantatversagen

8.2 Transplantatabstoßung

8.2.1 Akute Transplantatabstoßung

8.2.2 Chronische Transplantatabstoßung

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4.17 ø)

25.987 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: