Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Organempfänger

1 Definition

Ein Organempfänger ist ein Patient, der Organe oder Gewebe eines anderen Menschen als Ersatz für defektes eigenes Körpermaterial erhält. Er ist das Pendant zum Organspender.

2 Hintergrund

Organempfänger erhalten das benötigte Organ aufgrund der Knappheit der verfügbaren Spenderorgane nicht sofort, sondern werden auf eine Warteliste gesetzt. Die Organe werden dann nach einem Punktscore vergeben, wobei der Patient mit dem höchsten Score als erster das Organangebot erhält. Die Punkte richten sich u.a. nach der Dringlichkeit, der Wartezeit, der Histokompatibilität von Spender und Empfänger und einem Regionalfaktor. Bevorzugt berücksichtigt werden Kinder und Patienten mit besonders seltenen Gewebemerkmalen.

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Februar 2016 um 14:21 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

333 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: