Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hyperoxalurie

Synonyme: Oxalurie, Oxalose
Englisch: hyperoxaluria

1 Definition

Unter einer Hyperoxalurie versteht man eine erhöhte renale Oxalsäureausscheidung bzw. einen erhöhten Gehalt an Oxalsäure im Urin.

ICD10-Code: E74.8

2 Referenzwert

Die Obergrenze einer normalen Oxalsäureausscheidung liegt bei 40 mg bzw. 440 µmol in 24 Stunden. Männer haben ernährungs- und konstitutionsbedingt leicht höhere Werte (43 mg/Tag) als Frauen (32 mg/Tag).

3 Einteilung

Tags: ,

Fachgebiete: Labormedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

15.632 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: