Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Tetrachlorkohlenstoff

Synonyme: Kohlenstofftetrachlorid, Tetrachlormethan
Summenformel: CCl4

Definition

Tetrachlorkohlenstoff ist eine farblose, schwach süßlich riechende, nicht brennbare Flüssigkeit. Der Schmelzpunkt liegt bei -22,6 °C, der Siedepunkt bei 76,8 °C. Die Wasserlöslichkeit ist gering (0,8 g/l bei 20 °C), dagegen besteht mit zahlreichen unpolaren Lösungsmitteln Mischbarkeit.

Tetrachlorkohlenstoff ist toxisch (Leber, Nieren, ZNS) und kanzerogen. Wegen Schädigung der Ozonschicht besteht in der EU ein Verwendungsverbot.

Fachgebiete: Chemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3.5 ø)

4.371 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: