Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Small Airways Disease

(Weitergeleitet von Small-Airways-Disease)

Synonyme: Small Airways-Erkrankung, Erkrankung der kleinen Atemwege
Englisch: small airways disease

1 Definition

Die Bezeichnung Small Airway Disease, kurz SAD, ist ein unspezifischer Oberbegriff für entzündliche Veränderungen der peripheren Atemwege unterschiedlicher Ursache.

2 Hintergrund

Der Begriff Small Airway Disease wurde 1968 von Hogg eingeführt und umfasst chronisch entzündliche Veränderungen insbesondere bei Rauchern mit Zeichen der Atemwegsobstruktion.[1] Später wurde die Bezeichnung für die Atemwegsobstruktion ohne Zeichen eines Lungenemphysems oder einer chronischen Bronchitis verwendet. Histopathologisch finden sich Fibrosierungen in der Wand der terminalen Bronchioli (Bronchiolitis) und der Alveolargänge. Radiologisch lassen sich allenfalls diskrete und unspezifische Befunde erheben, wie z.B. Air Trapping, Mosaikmuster oder zentrilobuläre Knötchen.

3 Quellen

  1. Hogg JC, Macklem PT, Thurlbeck WM. Site and nature of airway obstruction in chronic obstructive lung disease. N Engl J Med 1968; 278:1355-60

Diese Seite wurde zuletzt am 27. Mai 2021 um 16:31 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

24 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: