Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Traktionsbronchiektase

Englisch: traction bronchiectasis

1 Definition

Traktionsbronchiektasen sind eine Form von Bronchiektasen, bei der es durch eine Lungenfibrose oder ein verzerrtes Lungenparenchym zu einer Erweiterung der Bronchien oder Bronchiolen kommt.

2 Pathopyhsiologie

Durch eine Fibrose oder Substanzverlagerungen im Lungengewebe wirken Traktionskräfte auf die Bronchien ein, die zu einer Lumenerweiterung führen. Die Bronchien werden quasi von außen auseinandergezogen. Traktionsbronchiektasen sieht man vor allem im Oberlappen der Lunge, da hier die Bronchien die geringsten Knorpelanteile aufweisen.

Diese Seite wurde zuletzt am 13. März 2020 um 14:39 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

384 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: