Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arsen(III)-oxid

Synonyme: Diarsentrioxid, Arsenik, Arsenigsäureanhydrid, Arsentrioxid

1 Definition

Arsen(III)-oxid ist eine toxische Arsenverbindung.

2 Chemie

Arsen(III)-oxid hat eine molare Masse von 197,84 g·mol-1 und die Summenformel As2O3. Es ist zu 37 g·l-1 in Wasser löslich. Sein Aggregatzustand bei Zimmertemperatur ist fest. Der Schmelzpunkt von Arsen(III)-oxid wurde mit 312,3 °C bestimmt. Der Siedepunkt wird in der Literatur mit 465 °C angegeben.

3 Toxikologie

Arsen(III)-oxid ist ein starkes Gift und wirkt karzinogen. Nach oraler Aufnahme können bereits weniger als 0,1 g tödlich sein. Die Giftwirkung ist komplex und beruht unter anderem auf der Hemmung des zellulären Energiestoffwechsels und verschiedener Signalübermittlungswege.

Akute Vergiftungen machen sich durch massive Diarrhö, Erbrechen und Abdominalschmerz bemerkbar. Im weiteren Verlauf kommt es zu Bewusstseinstrübungen und Sehstörungen bis der Tod eintritt.

Arsentrioxid hatte in der Vergangenheit eine große forensische Bedeutung, da es wegen seiner schwierigen Nachweisbarkeit als Mordgift benutzt wurde.

Fachgebiete: Chemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

613 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: