logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Lumbalpunktion

A. Koenitz
Arzt | Ärztin
Miriam Dodegge
DocCheck Team
Jasper Pauli
Student/in der Humanmedizin
Bijan Fink
Arzt | Ärztin
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Duc Le Viet
Arzt | Ärztin
Dr. med. Norbert Ostendorf
Arzt | Ärztin
Georg Graf von Westphalen
Arzt | Ärztin
Christopher Tonin
Student/in der Humanmedizin
Dipl.-Biol. Timo Freyer
Biologe/in | Chemiker/in | Naturwissenschaftler/in
Sebastian Merz
Student/in der Humanmedizin
A. Koenitz, Miriam Dodegge + 12

Synonym: Spinalpunktion
Englisch: lumbar puncture, spinal tap

Definition

Die Lumbalpunktion ist eine Punktion des Duralsacks, die im Bereich der Lendenwirbelsäule (LWS) erfolgt. Sie dient meist der Diagnose bestimmter Erkrankungen, bei denen üblicherweise pathologische Erscheinungen im Liquor nachweisbar sind (beispielsweise Meningitis). Hierbei wird aus dem Subarachnoidalraum des Rückenmarks eine Liquorprobe entnommen.

Fachgebiete: Neurologie
291.471 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Miriam Dodegge am 15.01.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 15.01.2024, 13:22