Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Augenhintergrund

Synonyme: Fundus oculi, Augenfundus
Englisch: fundus of the eye

1 Definition

Als Augenhintergrund bezeichnet man die fundoskopisch sichtbaren Binnenstrukturen des hinteren Pols des Bulbus oculi. Hierzu zählen:

2 Untersuchung

Die Betrachtung des Augenhintergrunds im Rahmen der Ophthalmoskopie gelingt am besten bei erweiterter Pupille durch vorherige Gabe von Mydriaktika. Durch Verwendung eines Kontaktglases kann dabei auch die Netzhautperipherie bis zur Ora serrata eingesehen werden. Dazu setzt allerdings eine Betäubung der Kornea voraus.

3 Klinik

Pathologische Veränderungen, die bei der Betrachtung des Augenhintergrunds erhoben werden können, sind u.a.:

Fachgebiete: Augenheilkunde

Diese Seite wurde zuletzt am 22. November 2020 um 17:53 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3 ø)

17.195 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: