Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Geflügelcholera

Synonyme: Pasteurellose

Englisch: Fowl cholera, avian pasteurellosis, avian cholera, avian hemorrhagic septicemia

1 Definition

Bei der Geflügelcholera handelt es sich um eine durch Pasteurella multocida hervorgerufene Infektionskrankheit des Geflügels. Besonders empfänglich für eine Infektion sind Puten und Wassergeflügel. Die Krankheit ist auch auf den Menschen übertragbar, es handelt sich um eine Zoonose.

2 Erreger

Der Erreger der Geflügelcholera ist Pasteurella multocida, ein gramnegatives, unbewegliches Bakterium. Dominierend sind vor allem die Serovare A1, 3 und 4. Die Serovare unterscheiden sich in ihrer Virulenz.

3 Epizootiologie

Die Ansteckung kann sowohl horizontal als auch vertikal erfolgen. Wildvögel und Kleinnager dienen als Erregerreservoir. Der Erreger wird oft über Kleinnager in Bestände eingebracht.

4 Klinik

Die Krankheit kann perakut/akut oder chronisch verlaufen.

4.1 Perakuter Verlauf

Plötzlicher Tod der betroffenen Tiere ohne vorherige Symptome.

4.2 Akuter Verlauf

Es treten Dyspnoe, Durchfall und Zirkulationsstörungen auf. Außerdem können zäh schleimiger und blutiger Nasenausfluss hinzukommen.

4.3 Chronischer Verlauf

Beim chronischen Verlauf dominieren Sinusitis und Konjunktivitis, Anämie und Abmagerung das klinische Bild. Außerdem kann es zu Entzündungen der Kopfanhänge kommen, weshalb die Krankheit teils als Läppchenkrankheit bezeichnet wird. Zusätzlich können beim chronischen Verlauf neurologische Symptome wie Lähmungen, Gleichgewichtsstörungen und Torticollis auftreten.

5 Therapie

Die Behandlung bereits erkrankter Tiere ist meist erfolglos. Bei der Therapie steht die vorbeugende Behandlung noch nicht erkrankter Tiere in betroffenen Beständen im Vordergrund (Metaphylaxe). Hierzu werden Antibiotika, meist Sulfonamide oder Fluorchinolone, eingesetzt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4.33 ø)

2.957 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: