Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Mediastinalverbreiterung

Englisch: Mediastinal widening

1 Definition

Als Mediastinalverbreiterung bezeichnet man eine meistens mittels Bildgebung festgestellte Vergrößerung des Mediastinalraums.

2 Einteilung

Je nach Ausmaß unterscheidet man zwischen:

  • diffuser Mediastinalverbreiterung
  • umschriebener Mediastinalverbreiterung ("Mediastinaltumor")

Weiterhin stellen Mediastinalverbreiterungen nach einem Thoraxtrauma eine Sonderform dar: Sie werden meist durch Einblutungen nach Verletzung großer Gefäße (Aorta, Pulmonalgefäße) oder durch diffuse Einblutungen (bei Kontusion oder Wirbelkörperfrakturen) hervorgerufen.

3 Diffuse Mediastinalverbreiterung

Eine diffuse Mediastinalverbreiterung kann durch eine Mediastinitis entstehen. Häufig findet sie sich jedoch auch bei Adipositas oder lediglich als Artefakt durch ein Röntgenbild mit a.p.-Projektion bei liegenden Patienten.

4 Umschriebene Mediastinalverbreiterung

Je nach Lokalisation der umschriebenen Mediastinalverbreiterung ergeben sich unterschiedliche Verdachtsdiagnosen:

Vorderes Mediastinum
Mittleres Mediastinum
Hinteres Mediastinum

Des Weiteren kann bei bestimmten Zuständen der irrtümliche Verdacht auf einen Mediastinaltumor bestehen, insbesondere wenn lediglich ein Röntgenbild mit p.a.- bzw. a.p.-Strahlengang zur Verfügung steht. Dazu zählen:

5 Diagnostik

Diffus großzelliges B-Zell-Lymphom im vorderen mittleren Mediastinum

Diese Seite wurde zuletzt am 31. August 2021 um 10:58 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

1.144 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: