Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pitolisant

Handelsname: Wakix®

1 Definition

Pitolisant ist ein oral verfügbarer Arzneistoff aus der Gruppe der H3-Rezeptorantagonisten. Er wird zur Behandlung der Narkolepsie bei Erwachsenen (mit und ohne Kataplexie) eingesetzt.

2 Wirkmechanismus

Pitolisant blockiert den Histamin-H3-Rezeptor. Dadurch kommt es zu einer erhöhten Freisetzung von Histamin im Gehirn. Außerdem moduliert Pitolisant verschiedene andere Neurotransmittersysteme und erhöht z.B. die Ausschüttung von Acetylcholin, Noradrenalin und Dopamin im Gehirn. Dies führt zu einer erhöhten Wachheit und Aufmerksamkeit.

3 Pharmakokinetik

Pitolisant wird im Gastrointestinaltrakt gut und schnell resorbiert. Die maximale Plasmakonzentration wird ca. drei Stunden nach der Gabe erreicht. Die Plasmahalbwertszeit beträgt 10 bis 12 Stunden.

4 Nebenwirkungen

Mögliche Nebenwirkungen durch langfristige Einnahme sind noch nicht bekannt. Der Hersteller Bioprojet muss die Sicherheit des neuen Medikaments auf Anweisung der EMA in einer Langzeitstudie weiter untersuchen.

5 Kontraindikationen

Pitolisant darf nicht angewendet werden bei:

  • Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff
  • schwangeren und stillenden Frauen
  • Patienten mit schweren Leberfunktionsstörungen

6 Wechselwirkungen

Der Wirkstoff interagiert mit den Enzymen des Cytochrom-P450-Systems. Arzneimittelinteraktionen bestehen u.a. mit

7 Zulassung

Pitolisant wurde im März 2016 in der EU als Orphan-Arzneimittel zugelassen. Das Medikament ist verschreibungspflichtig.

8 Nutzenbewertung

Vom G-BA wird der Zusatznutzen des Wirkstoffs auf der Basis der vom IQWiG gesichteten Informationen wie folgt beurteilt:[1]

  • Nicht quantifizierbarar Zusatznutzen

9 Kosten

Die Jahrestherapiekosten von Pitolisant liegen gerundet zwischen 6.868 € und 13.737 €.[1]

10 Quellen

  1. 1,0 1,1 Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL): Anlage XII - Beschlüsse über die Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V – Pitolisant, BAnz AT 23.02.2017 B2, abgerufen am 28.2.2019

11 Weblinks

Tags:

Fachgebiete: Arzneimittel

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (5 ø)

1.447 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: