Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team

GLP-1-Rezeptor-Agonist

(Weitergeleitet von GLP-1-Rezeptoragonist)

Synonyme: Inkretin-Mimetikum, GLP-1-Agonist
Englisch: GLP-1 receptor agonists

1 Definition

GLP-1-Rezeptor-Agonisten bzw. Inkretin-Mimetika sind blutzuckersenkende Arzneistoffe, die vor allem zur Therapie des Typ-2-Diabetes eingesetzt werden. Die gehören zu den Antidiabetika.

2 Wirkmechanismus

Bei GLP-1-Rezeptor-Agonisten handelt es sich um synthetisch hergestellte Polypeptide, die wie das natürliche Peptidhormon GLP-1 an den GLP-1-Rezeptor binden, aber eine verlängerte Halbwertzeit haben. Sie stimulieren die Sekretion von Insulin und hemmen die Ausschüttung von Glucagon. Darüber hinaus verlangsamen GLP-1-Rezeptor-Agonisten die Magenentleerung und erhöhen dadurch das Sättigungsgefühl.

Im Gegensatz zu anderen Antidiabetika besteht unter GLP-1-Rezeptor-Agonisten eine geringeres Risiko für Hypoglykämien.

3 Substanzen

Die Entwicklung von Taspoglutid wurde 2010 eingestellt.

Wirkstoffe mit dem Suffix -glutid sind Derivate von GLP-1, während das Suffix -enatid Derivate des Gifts der Gila-Krustenechse (Heloderma suspectum) beschreibt.

4 Indikationen

  • Typ-2-Diabetes

Einige Substanzen werden auch zur Behandlung von Übergewicht und Fettleibigkeit eingesetzt.

GLP-1-Rezeptor-Agonisten können mit anderen Antidiabetika kombiniert werden, zum Beispiel mit Insulinen, Metformin oder Sulfonylharnstoffen. Für die Kombinationstherapie mit Insulinen sind Fixkombinationen erhältlich.

5 Anwendung

Da es sich bei GLP-1-Rezeptor-Agonist um Polypetide handelt, die im Gastrointestinaltrakt gespaltet würden, müssen sie subkutan injiziert werden. Einige GLP-1-Rezeptor-Agonisten werden täglich injiziert, andere 1 x wöchentlich.

6 Nebenwirkungen

Selten kann es unter GLP-1-Rezeptor-Agonisten zur Entwicklung einer Pankreatitis kommen. In einigen Studien war unter der Therapie mit GLP-1-Rezeptor-Agonisten das Risiko für die Entwicklung eines Pankreaskarzinoms erhöht.[1]

7 Kontraindikationen

  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff

8 Quellen

  1. Incretin Meds Like Januvia and Victoza Again Linked to Pancreatic Cancer; DrugNews, abgerufen am 16.1.2019

Fachgebiete: Pharmakologie

Diese Seite wurde zuletzt am 26. Februar 2020 um 19:03 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

24.924 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: