Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ponesimod

1 Definition

Ponesimod ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Immunmodulatoren, der zur Behandlung von multipler Sklerose (MS) und Psoriasis eingesetzt wird.

2 Wirkmechanismus

Ponesimod blockiert wie Fingolimod den Sphingosin-1-phosphat-Rezeptor (S1P-Rezeptor). Das verhindert, dass bestimmte Lymphozyten-Subpopulationen die Lymphknoten verlassen und wirkt so hemmend auf die zelluläre Immunreaktion.

3 Nebenwirkungen

4 Zulassung

Ponesimod befindet sich zur Zeit (2018) in klinischer Prüfung. Die Zulassung wird 2021 erwartet. Hersteller ist Actelion.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4 ø)

90 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: