Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ponesimod

1 Definition

Ponesimod ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Immunmodulatoren, der zur Behandlung von multipler Sklerose (MS) und Psoriasis eingesetzt wird.

2 Wirkmechanismus

Ponesimod blockiert wie Fingolimod den Sphingosin-1-phosphat-Rezeptor (S1P-Rezeptor). Das verhindert, dass bestimmte Lymphozyten-Subpopulationen die Lymphknoten verlassen und wirkt so hemmend auf die zelluläre Immunreaktion.

3 Nebenwirkungen

4 Zulassung

Ponesimod befindet sich zur Zeit (2020) in klinischer Prüfung. Die Zulassung wird 2021 erwartet. Hersteller ist Actelion.

Diese Seite wurde zuletzt am 9. Januar 2020 um 03:02 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4.5 ø)

402 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: