Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ziegenpeter

Dies ist eine Flexikon-Seite für medizinische Laien. Die Informationen für Fachkreise finden Sie unter Mumps.


Mumps, umgangssprachlich auch Ziegenpeter oder Tölpel genannt, ist eine akute Virusinfektion, die in erster Linie die Speicheldrüsen befällt und eine lebenslange Immunität hinterlässt. Betroffen sind vor allem Kinder zwischen dem 4. und 15. Lebensjahr. Etwa 90% der Bevölkerung sind immunisiert.

Die Übertragung erfolgt ausschliesslich von Mensch zu Mensch, durch Tröpfchen- oder Schmierinfektion. Der Erreger wird mit Urin, Speichel und Muttermilch ausgeschieden. Der Infektionsort ist die Schleimhaut von Mundhöhle und Nasopharynx.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

997 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: