Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Infektionsschutzgesetz

Vollständiger Name: Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen
Abkürzung: IfSG

1 Definition

Das Infektionsschutzgesetz ist ein am 01.01.2001 in Kraft getretenes Gesetz der Bundesrepublik Deutschland. Der Zweck besteht darin, übertragbaren Erkrankungen beim Menschen vorzubeugen, Infektionen frühzeitig zu erkennen und ihre Weiterverbreitung zu verhindern. Es hat somit hauptsächlich präventiven Charakter.

Im Infektionsschutzgesetz gehen unter anderem folgende Gesetze auf:

Mit der Zusammenfassung mehrerer Gesetze und Verordnungen sollte die Gesetzeslage vereinfacht und das Gesetz effizienter gestaltet werden.

2 Arbeitsweise

Das IfSG hat das Ziel, die nach dem Gesetz übermittelten Daten zusammenzufassen, infektionsepidemiologisch auszuwerten und die Ergebinsse den Landesärztekammern und der kassenärztlichen Bundesvereinigung zur Verfügung zu stellen. Zentrale Instanz hierfür ist das Robert-Koch-Institut (RKI).

Das IfSG unterscheidet meldepflichtige Krankheiten (§ 6 IfSG) sowie meldepflichtige Nachweise von Krankheitserregern (§ 7 IfSG). Hierbei meldet das nachweisende Labor die Erkrankung unabhängig davon, ob der anfordernde Arzt diese bereits gemeldet hat (duales Meldesystem). Grundsätzlich muss man zwischen namentlich meldepflichtigen Erkrankungen und nicht namentlich meldepflichtigen Erkrankungen unterscheiden. Zu den nicht namentlich meldepflichtigen Erkrankungen gehören hauptsächlich die sexuell übertragbaren Krankheiten (STD) Syphilis und HIV sowie Echinococcus sp. und Plasmodium sp. Das Rubellavirus und Toxoplasma gondii sind nur bei konnataler Infektion in diesem Zusammenhang meldepflichtig.

3 Links

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.71 ø)

19.664 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: