Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Bundesseuchengesetz

Vollständiger Name: Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten beim Menschen
Abkürzung: BSeuchG

Definition

Das Bundesseuchengesetz war ein vom 18.07.1961 bis zum 01.01.2001 gültiges Gesetz der Bundesrepublik Deutschland. Seit dem 01.01.2001 ist es außer Kraft und durch das Infektionsschutzgesetz (IfSG) ersetzt.

Fachgebiete: Medizinrecht

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

7.648 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: