Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Oophoritis

Synonym: Ovaritis

1 Definition

Als Oophoritis bezeichnet man eine in der Regel bakteriell bedingte Entzündung des Eierstocks (Ovar).

2 Ätiologie

Häufigste Ursache der Oophoritis sind

aszendierende bakterielle Infektionen des unteren Genitaltraktes durch

Meist besteht eine gleichzeitige Salpingitis (Adnexitis).

Seltenere Ursachen sind

3 Klinik

Symptome der Oophoritis sind

4 Komplikationen

Komplikationen bestehen in

  • einer Abszedierung (Ovarialabszess) oder
  • Aszendierung der Erreger in den freien Bauchraum mit Folge einer Peritonitis

5 Diagnostik

Neben der Anamnese steht die körperliche Untersuchung im Vordergrund. Das Abdomen zeigt sich gespannt und druckdolent.

Die Diagnosesicherung und die Ursachenabklärung deszendierender Infektionen erfolgt sonographisch. Im Befund zeigen sich

  • eine Umfangszunahme des Ovars, sowie
  • ggf. Abszesse

Das weitere diagnostische Vorgehen umfasst

Insbesondere bei Komplikationen und assoziierter Salpingitis kann eine laparoskopische Beurteilung erforderlich sein.

5.1 Differentialdiagnostik

Differentialdiagnostisch gilt die Abklärung des akuten Abdomens.

6 Therapie

Die Therapie der Oophoritis erfolgt mittels oraler Gabe von

Bei therapierefraktärem Verlauf ist eine Ovarektomie in Betracht zu ziehen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4.75 ø)

30.934 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: