Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Breitspektrumantibiotikum

(Weitergeleitet von Breitbandantibiotikum)

Synonym: Breitbandantibiotikum
Englisch: broad spectrum antibiotic

1 Definition

Als Breitspektrumantibiotikum werden Antibiotika bezeichnet, die mit ihrer antibakteriellen Wirkung ein breites Spektrum an Bakterien erfassen.

2 Charakteristika

Es ist nicht einheitlich definiert, wie breit das erfasste Wirkungsspektrum sein muss oder welche Keime unbedingt zum Wirkungsspektrum gehören müssen, um eine Bezeichnung als Breitspektrumantibiotikum zu rechtfertigen.

Allgemein akzeptiert ist, dass Breitspektrumantibiotika viele Bakterien aus dem grampositiven und gramnegativen Bereich erfassen sollten. Noch breiter wirksame Antibiotika erfassen zusätzlich Bakterien wie Rickettsien, Chlamydien, Mykoplasmen, Spirochäten, Protozoen, so wie die Anaerobier.

3 Beispiele

Beispiele für häufig zum Einsatz kommende Breitspektrumantibiotika sind unter anderem:

Oft kommen Breitspektrumantibiotika im Rahmen einer kalkulierten Chemotherapie zum Einsatz, wenn die Erreger noch nicht identifiziert sind, aber mit einer schnellen Antibiose die wahrscheinlichsten Pathogene eliminiert werden müssen (z.B. Ceftriaxon + Ampicillin bei Meningitis).

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

21 Wertungen (2.86 ø)

102.076 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: