Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hämatospermie

von griechisch: häm - Blut; sperma - Samen

1 Definition

Unter einer Hämatospermie versteht man das Vorkommen von Erythrozyten bzw. Blut im Sperma.

2 Ursachen

In vielen Fällen bleibt die Ursache einer Hämatospermie unklar (ca. 45%). Differentialdiagnostisch stehen im Ausschlussverfahren Erkrankungen der Prostata, der Cowper-Drüsen, der Bläschendrüsen, der Hoden oder der Nebenhoden, sowie des Harntrakts im Vordergrund. Weiterhin kommen auch systemische Erkrankungen wie Gerinnungsstörungen, Hypertonie oder Lymphome als Ursache für Blut im Sperma in Betracht.

Tags: ,

Fachgebiete: Urologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (2.56 ø)

8.820 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: