Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Zinner-Syndrom

Englisch: Zinner syndrome

1 Definition

Als Zinner-Syndrom bezeichnet man seltene einseitige Fehlbildungen des Ductus mesonephricus (Wolff'scher Gang) mit der typischen Trias:[1]

2 Pathophysiologie

Als Ursache werden Entwicklungsstörungen in der frühen Embryonalzeit (4. - 12. Woche) angenommen.[2]

3 Klinik

Die beschriebenen assoziierten urogenitalen Symptome sind unter anderem:

Auch komplett asymptomatische Verläufe sind beschrieben.

4 Therapie

In symptomatischen Fällen kann eine laparoskopische Resektion der Samenbläschenzyste indiziert sein.[3]

5 Quellen

  1. J. Kuo et al. Zinner's Syndrome. World J Nucl Med. 2011
  2. Diminutto A et al. Asymptomatic Zinners Syndrome. JoAaS, 2017
  3. Ill YS et al. Congenital Seminal Vesicle Cyst Associated with Ipsilateral Renal Agenesis. Yonsei Med J. 2009

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3.67 ø)

1.002 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: