Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Quizartinib

Synonym: AC220
Englisch: quizartinib

1 Definition

Quizartinib ist ein experimenteller antineoplastischer Arzneistoff aus der Gruppe der Tyrosinkinasehemmer (TKI), der zur Untergruppe der FLT3-Inhibitoren zählt.

2 Chemie

Die Summenformel von Quizartinib ist C29H32N6O4S. Das Molekulargewicht beträgt 560,67 g/mol.

3 Wirkmechanismus

Quizartinib hemmt die Tyrosinkinase FLT3 (CD135) und treibt die Tumorzelle dadurch in die Apoptose.

4 Indikation

Der Wirkstoff wird in klinischen Studien als Zweitlinientherapie der FLT3-positiven akuten myeloischen Leukämie (AML) eingesetzt.

5 Zulassung

Quizartinib befindet sich zur Zeit (2018) in klinischer Prüfung. Die FDA hat Quizartinib für die Behandlung der rezidivierten bzw. therapierefraktären AML den Fast-Track-Status zuerkannt. Ferner wurde der Wirkstoff sowohl von der FDA als auch von der EMA als Orphan Drug eingeordnet.

Quizartinib wird von Daiichi Sankyo entwickelt. Die ursprüngliche Wirkstoffentwicklung geht auf Ambit Biosciences zurück, die 2014 für 410 Millionen US$ von Daiichi Sankyo übernommen wurden.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

60 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: