Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nervenläsion

Synonym: Nervenverletzung
Englisch: nerve injury, nerve lesion

1 Definition

Als Nervenläsion bezeichnet man die Verletzung von Nervengewebe, im engeren Sinn die Verletzung eines peripheren Nerven.

2 Hintergrund

Nervenläsionen werden als separate Verletzungsgruppe hervorgehoben, da das Nervengewebe im Gegensatz zu vielen anderen Gewebetypen nur eine eingeschränkte Fähigkeit zur Regeneration besitzt.

3 Einteilung

3.1 ...nach Ort der Läsion

  • Zentrale Nervenläsion: Verletzung im Bereich des ZNS
  • Periphere Nervenläsion: Verletzung im Bereich des PNS

3.2 ...nach Ausmaß der Läsion

Anhand der Seddon-Klassifikation (1943) werden drei Formen der Nervenläsion unterschieden:

Die Sunderland-Klassifikation (1951) erweitert die Seddon-Klassifikation durch eine präzisere Differenzierung der Beschädigung der Hüllstrukturen.

  • Grad 1: entspricht der Neurapraxie nach Seddon
  • Grad 2: Axonotmesis mit intaktem Endoneurium, Perineurium und Epineurium
  • Grad 3: Axonotmesis mit unterbrochenem Endoneurium, intaktem Perineurium und Epineurium
  • Grad 4: Axonotmesis mit unterbrochenem Endoneurium und Perineurium, intaktem Epineurium
  • Grad 5: Diskontinuität; entspricht der Neurotmesis nach Seddon

Tags: , ,

Fachgebiete: Neurologie, Pathologie

Diese Seite wurde zuletzt am 20. Oktober 2020 um 18:59 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (2 ø)

35.716 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: