Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Schwurhand

1 Definition

Als Schwurhand bezeichnet man das muskuläre Ausfallmuster, das bei einer proximalen Schädigung des Nervus medianus auftritt, wenn der Patient einen Faustschluss versucht.

2 Hintergrund

Durch den Ausfall des Musculus flexor pollicis longus und brevis, sowie des radialen Anteils des Musculus flexor digitorum profundus können Daumen, Zeige- und Mittelfinger nicht mehr vollständig gebeugt werden. Der Kleinfinger und Ringfinger sind nicht betroffen.

Fachgebiete: Neurologie

Diese Seite wurde zuletzt am 30. Mai 2015 um 16:12 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

21 Wertungen (3.43 ø)

48.620 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: