Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Evolocumab

Handelsname: Repatha®

1 Definition

Evolocumab ist ein humaner monoklonaler Antikörper aus der Gruppe der PCSK9-Inhibitoren. Er wird zur Behandlung der Hypercholesterinämie eingesetzt.

2 Hintergrund

Evolocumab ist als erster PCSK9-Inhibitor in der EU zugelassen. Die Zulassung in den USA erfolgte im August 2015.

Die Wirkung beruht auf einer Hemmung des PCSK9-Signalwegs, der normalerweise den Abbau von LDL-Rezeptoren in Lysosomen induziert. Die Inhibition durch Evolocumab führt dazu, dass der Rezeptor vermehrt recycelt wird und zurück an die Zelloberfläche der Hepatozyten gelangt. In der Folge nehmen die Zellen mehr LDL auf und die Konzentration im Blut nimmt ab.

3 Literatur

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

3 Wertungen (3.67 ø)

5.937 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: