Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kardiovaskuläres Risiko

Englisch: cardiovascular risk

1 Definition

Das kardiovaskuläre Risiko bezeichnet die Wahrscheinlichkeit, an kardiovaskulären Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder pAVK zu erkranken. Es steigt durch das Vorhandensein bestimmter kardiovaskulärer Risikofaktoren (CVRF).

2 Risikofaktoren

Zu den kardiovaskulären Risikofaktoren zählen:

Als nicht beeinflussbare Risikofaktoren gelten:

Hinzu kommen weitere Risikofaktoren, deren genauer Einfluss auf die Entstehung einer Atherosklerose noch Gegenstand der Forschung darstellt:

3 Prävention

Mit der Vermeidung kardiovaskulärer Risikofaktoren bzw. der Senkung des Risikos für das Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beschäftigt sich die kardiovaskuläre Prävention.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

43 Wertungen (3.19 ø)

205.120 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: