Syndrom reaktionsloser Wachheit

Gunnar Römer
Gunnar Römer
Medizinjournalist/in
Seyma Yildirim
Seyma Yildirim
Student/in der Humanmedizin
Dr. Frank Antwerpes
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Bijan Fink
Bijan Fink
Arzt | Ärztin
Dr. med. Norbert Ostendorf
Dr. med. Norbert Ostendorf
Arzt | Ärztin
Felix Schierholz
Felix Schierholz
Student/in der Humanmedizin
Patrick Krause
Patrick Krause
Ergotherapeut/in
Gunnar Römer + 9 weitere

Synonyme: Wachkoma, apallisches Syndrom (AS), Coma vigile, persistierender vegetativer Status (PVS)
von lateinisch: Pallium (Mantel) für Hirnrinde
Englisch: vegetative state, persistent vegetative state, post-coma unresponsiveness, lucid stupor, unresponsive wakefulness syndrome (UWS)

Definition

Das Syndrom reaktionsloser Wachheit, kurz SRW, beschreibt eine neurologische Störung, die auf einer schweren Schädigung der Großhirnrinde beruht. Die betroffenen Patienten sind bewusstlos, zeigen jedoch im Gegensatz zum Koma eine intermittierende Öffnung der Augen.

125.598 Aufrufe
Letzter Edit: 30.01.2023, 21:27